Das Fontane-Denkmal in Neuruppin

Das Fontane-Denkmal in Neuruppin

15,00 €

Das von Max Wiese geschaffene Fontane-Denkmal ist heute das wichtigste Wahrzeichen der Fontane-Stadt Neuruppin. Es ist weit über die Grenzen des Landes Brandenburg hinaus bekannt. Es ist das beliebteste dem Schriftsteller Theodor Fontane gewidmete Denkmal. Ein zentraler Ort seiner Verehrung, auch wenn es von Günter Grass salopp "sitzende Bronze" genannt wurde. Reisende aus aller Welt pilgern hierher. Am Denkmal treffen sich die Fontane-Freunde Jahr für Jahr zu seinem Geburtstag am 30. Dezember zu einer kleinen Gedenkfeier. Eine der besten Ideen des Bildhauers Max Wiese war es, das Denkmal auf einem Fundament von märkisch Findlingen zu errichten, die aus dem ganzen Landkreis zusammengetragen wurden. Sind nicht auch all die köstlichen Passagen seiner Reiseessays solche Findlinge, die Fontane bei seinen Reisen durch Brandenburg gesammelt hat? Die Geschichte dieses Denkmals wird hier ausführlich dargestellt.